Als ausgebildete Sonderschullehrerin unterrichtete ich von 1982-1995 als Klassenlehrerin lernschwache und SchülerInnen mit besonderen Bedürfnissen. Parallel war ich auch als Sprachheillehrerin tätig. Nach dem Abschluss des Lehramtes für erziehungsschwierige SchülerInnen arbeite ich seit 1995 als Beratungslehrerin an den Pflichtschulen in Klosterneuburg, einmal in der Woche auch an der VS Gerasdorf.Meine Arbeit umfasst: Betreuung, Beratung und Begleitung von SchülerInnen, die besondere Unterstützung und Förderung im emotional-sozialen Bereich benötigen. Dabei wird das schulische und familiäre Umfeldes des Schülers/der Schülerin mit einbezogen. (LehrerInnenberatung, Elterngespräche,…) und die Vermittlung an andere psychosoziale Stellen oder Institutionen bzw. Kontakte.