Werdegang:

 

1998 - 2002 Volksschule Langenlois

2002 - 2006 Musikhauptschule Langenlois

2006 - 2011 Bundesbildungsanstalt für Sozialpädagogik

St. Pölten

2011 – 2014 Kirchliche Pädagogische Hochschule Krems (Volksschullehramt)

September 2011 – dato Lernbegleiterin beim NÖ Hilfswerk

Oktober 2014 – dato: Masterstudium für Bildungswissenschaft an der Universität Wien

Seit September 2015 unterrichte ich als Pädagogin an

dieser Schule

 

Zu meinem Unterricht:

 

Ich selbst würde mich als lebensfrohen, hilfsbereiten,

verlässlichen und kommunikativen Menschen bezeichnen. Die Arbeit mit Kindern ist für mich sehr bedeutungsvoll. Meinen Unterricht würde ich als

abwechslungsreich, individuell, offen aber auch als strukturiert charakterisieren. Weiters möchte ich durch den Einsatz verschiedenster Unterrichtsmethoden, die Freude am Lernen und das Entdecken von Neuem bei den Heranwachsenden wecken. Für mich ist es darüber hinaus wichtig, dass ich die Schülerinnen und Schüler dort abhole, wo sie gerade stehen und auf ihre Stärken und Schwächen eingehe. Mein Ziel ist es, die Kinder individuell zu fördern, aber auch zu fordern, damit sie sich zu eigenständigen, verantwortungsbewussten und wissbegierigen Persönlichkeiten entwickeln können. Besonders am Herzen liegt mir ebenso die soziale Kompetenz jedes Kindes, welche in meinem ganzheitlichen Unterricht einen großen Stellenwert einnimmt.

 

„Eigentlich braucht jedes Kind drei Dinge: Es braucht Aufgaben, an denen es wachsen kann, es braucht Vorbilder, an denen es sich orientieren kann, und es braucht Gemeinschaften, in denen es sich aufgehoben fühlt.“                                     Prof. Gerald Hüther

 

 

Sprechstunde: Dienstag 08:00 - 08:50 Uhr

Schuljahr 2019/20: Klassenlehrerin der 1 gelb